Zum Inhalt springen

Der große Leitfaden: 10 Sprünge zum Erfolg - Wie eröffne und baue ich meinen eigenen Trampolinpark?

Trampoline-park-jump-one-hannover-1.jpg

Lesezeit 8 Minuten

Ein Trampolinpark ist eine tolle Möglichkeit, um Kindern und Erwachsenen eine sportliche Freizeitmöglichkeit zu bieten. Wenn auch Sie überlegen, einen eigenen Trampolinpark zu eröffnen, gibt es einige Dinge zu beachten. In diesem Blogpost finden Sie alle wichtigen Informationen, um Ihren Traum vom eigenen Trampolinpark zu verwirklichen.

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie bei Ihrem Vorhaben zu unterstützen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Sind Sie bereit? Dann legen wir los!

1. Marktpositionierung

Wie möchten Sie sich auf dem Trampolinpark-Markt positionieren? Welchen Mehrwert möchten Sie bieten? Mit welchen Konzepten können Sie sich identifizieren? Für welche Zielgruppen möchten Sie ein attraktives Angebot schaffen?

Der Markt für Trampolinparks ist facettenreich, genauso wie die Besucher. Daher haben Sie die großartige Möglichkeit, bei der Konzeptentwicklung kreativ zu sein und einen einzigartigen Ansatz zu finden, der nicht nur Ihre eigene Identität widerspiegelt, sondern auch einen Mehrwert für Ihre Kunden schafft und Ihnen eine klare Positionierung ermöglicht. Es ist an der Zeit, "out of the box" zu denken! Ein Trampolinpark kann beispielsweise auch mit Konzepten wie interaktiven Attraktionen, Tag-Arenen und sportlichen Aktivitäten kombiniert werden. Um Inspiration zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, andere Trampolinparks zu besuchen und herauszufinden, welche Konzepte Sie besonders ansprechen. Zur Inspiration haben wir auch einige Referenzprojekte für Sie zusammengestellt.

Während Ihrer Planung lohnt es sich auch, die aktuellen Trends und Innovationen in der Branche zu recherchieren, wie zum Beispiel:

Indem Sie diese Aspekte berücksichtigen, können Sie ein einzigartiges und fesselndes Konzept für Ihren Trampolinpark entwickeln, das sich von anderen abhebt und Ihre Zielgruppen begeistert.

2. Standortwahl

Wenn Sie einen Trampolinpark planen, ist die Auswahl des richtigen Standorts von entscheidender Bedeutung. Dabei sollten sowohl wirtschaftliche als auch bauliche Faktoren berücksichtigt werden. Hier sind einige Aspekte zu beachten:

Wirtschaftliche Faktoren:

  • Untersuchen Sie die vorhandenen Wettbewerber und Indoor-Freizeitaktivitäten in der Umgebung. Gibt es eine Marktlücke, die Sie füllen können?

  • Eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist von Vorteil, wobei städtische und ländliche Gebiete unterschiedliche Anforderungen haben können.

  • Die Nähe zu einer Autobahnabfahrt ermöglicht eine größere Reichweite für potenzielle Besucher.

  • Holen Sie sich demografische Daten über das Einzugsgebiet, entweder online oder von den örtlichen Behörden.

  • Bei Bedarf kann unser Expertennetzwerk eine detaillierte Analyse der potenziellen Zielgruppen, Erreichbarkeit, Wettbewerbssituation und des Besucherpotenzials durchführen.

Bauliche Faktoren:

  • Die Größe der Immobilie kann variieren, abhängig von Ihren Anforderungen und dem verfügbaren Platz. Es gibt erfolgreiche Trampolinparks mit unterschiedlichen Flächengrößen.

  • Die Nähe zwischen Parkplatz und Eingang ist wichtig. Ein kurzer und bequemer Weg wird geschätzt.

  • Die Raumhöhe spielt eine tragende Rolle für die Gestaltung. Höhere Räume bieten mehr Möglichkeiten für spektakuläre Sprünge und Aktivitäten. Mindestens ist laut Norm eine Raumhöhe von 5,5 Metern vorgesehen, für High-Performance-Trampoline sogar 7,5 Meter.

  • Beachten Sie die regionalen Vorschriften für Fluchtwege, Barrierefreiheit und baulichen Brandschutz. Informieren Sie sich bei den örtlichen Behörden über die geltenden Bestimmungen.

  • Falls gewünscht, können wir Sie auch von Anfang an bei der Planung und Umsetzung eines maßgeschneiderten Neubaus begleiten.

Die Wahl des richtigen Standorts für Ihren Trampolinpark ist ein wichtiger Schritt, um den langfristigen Erfolg Ihrer Einrichtung zu gewährleisten. Sorgfältige Überlegungen zu wirtschaftlichen und baulichen Faktoren werden Ihnen dabei helfen, die beste Entscheidung zu treffen.

3. Attraktionsmix

Sobald Sie die ersten Schritte erfolgreich abgeschlossen haben, übernehmen wir die Planung. Wir erstellen basierend auf einem leeren Grundriss einen Vorschlag, der Ihren individuellen Wünschen entspricht. Dabei berücksichtigen wir, wie Sie Ihr Budget optimal nutzen können, um die bestmögliche Besucherkapazität bei maximaler Abwechslung und Sicherheit zu gewährleisten. Zudem helfen wir Ihnen dabei, sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben.

Neben der Main Area, die das Herzstück des Trampolinparks darstellt, bieten wir zusätzliche Attraktionen, die für Abwechslung und einzigartige Merkmale sorgen. Hier einige Beispiele:

Durch die richtige Auswahl und Kombination dieser Attraktionen ermöglichen wir Ihnen ein einzigartiges und aufregendes Erlebnis für Ihre Besucher.

4. Grundrissplanung

Für den Bau eines Trampolinparks beginnen wir mit einer detaillierten Grundrissplanung. Dabei erstellen wir einen 2D-Plan des gesamten Gebäudebereichs, einschließlich anderer wichtiger Bereiche wie dem Check-in-Bereich und der Garderobe. Unsere Planung geht jedoch über die üblichen Standards hinaus. Wir koordinieren auch alle erforderlichen Maßnahmen und Vorkehrungen, wie Fluchtwege, Brandschutz und Schallschutz, in Zusammenarbeit mit anderen Fachfirmen. Dies stellt sicher, dass Ihr Trampolinpark den geltenden Vorschriften entspricht und sicher betrieben werden kann.

Darüber hinaus beinhaltet unsere Grundrissplanung eine unverbindliche Kostenschätzung für alle Attraktionen und Dienstleistungen, die wir anbieten. Dies gibt Ihnen einen Überblick über die finanziellen Aspekte Ihres Projekts und unterstützt Sie bei weiteren Planungen und Entscheidungen.

Unsere professionelle Grundrissplanung bietet Ihnen somit eine solide Basis für Behördengänge, Genehmigungen und andere erforderliche Schritte, die für den erfolgreichen Bau und Betrieb Ihres Trampolinparks notwendig sind.

Beispiel für eine 2D-Planung

5. Businessplan

Nun geht es um Zahlen, Fakten und den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Vorhabens. Welche Kosten entstehen bei der Gründung und dem Aufbau eines Trampolinparks und wie können Sie Ihre Investition in angemessener Zeit wieder zurückgewinnen? Ein solider Geschäftsplan ist dabei von entscheidender Bedeutung und sollte idealerweise von einem unabhängigen und erfahrenen Beratungsunternehmen erstellt werden. Ein gut durchdachter Geschäftsplan basiert auf umfassenden Analysen, Finanz- und Liquiditätsplanungen. Er beinhaltet eine detaillierte Auflistung aller zu erwartenden Kosten sowie Baupläne und eine genaue Standortbeschreibung. Mit einem überzeugenden und professionellen Geschäftsplan können Sie die Frage der Finanzierung erfolgreich angehen.

Ein fundierter Geschäftsplan verschafft Ihnen eine klare Übersicht über die erforderlichen finanziellen Ressourcen, die für den Aufbau und den Betrieb Ihres Trampolinparks benötigt werden. Er zeigt Ihnen auch auf, wie Sie diese Kosten durch Einnahmen und Rentabilität innerhalb einer angemessenen Zeitspanne decken können. Dies ist von großer Bedeutung, um potenzielle Investoren oder Finanzierungspartner von Ihrem Vorhaben zu überzeugen.

Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Seite und unterstützen Sie bei der Erstellung eines fundierten Geschäftsplans, der Ihre finanziellen Ziele und die langfristige Rentabilität Ihres Trampolinparks berücksichtigt.

6. Finanzierung

Wie hoch ist Ihr Investitionsbudget? Bei unserer planungsorientierten Herangehensweise ist es wichtig, dass wir von Anfang an alle Karten auf den Tisch legen. Unser vorrangiges Ziel ist der wirtschaftliche Erfolg Ihres Projekts. In Bezug auf die Finanzierung stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Die gängigste Methode ist die klassische Bankfinanzierung, aber es gibt auch andere Alternativen, die für Ihr Vorhaben geeignet sein könnten, wie zum Beispiel:

  • Beteiligungsmodelle

  • Crowdfunding

  • Förderprogramme

  • Investoren

7. Genehmigungen

Die erforderlichen Genehmigungen für den Betrieb eines Trampolinparks variieren je nach Region. Um Klarheit zu schaffen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch bei der zuständigen Behörde. Dort erhalten Sie detaillierte Informationen über die Genehmigungsverfahren und -anforderungen, die für Ihren Standort gelten.

8. 3D-Planung

Jetzt nehmen Ihre Ideen konkrete Formen an! Durch unsere detaillierte 3D-Planung können Sie erstmals einen realistischen und farbenfrohen Eindruck von Ihrem Trampolinpark gewinnen. Basierend auf den bisherigen Grundrissplänen und weiteren gemeinsamen Absprachen erstellen wir eine beeindruckende 3D-Darstellung, die Ihnen ermöglicht, Ihren zukünftigen Trampolinpark aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

Sind Sie mit dem Design und der Atmosphäre, die durch die 3D-Planung vermittelt werden, zufrieden, werden wir Ihnen ein verbindliches Angebot für die gesamte Ausstattung präsentieren. Dieses Angebot umfasst alle Spielgeräte, Sicherheitseinrichtungen und weiteres Zubehör, das für den Betrieb Ihres Trampolinparks erforderlich ist. Unser Ziel ist es, Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung anzubieten, die sowohl ästhetisch ansprechend als auch funktional und sicher ist.

9. Montage & Abnahme

Nachdem die hochwertigen Trampoline gemäß Ihren Anforderungen in unseren erstklassigen europäischen Produktionsstätten maßgefertigt wurden, steht nun die zügige und sichere Montage an. Wir koordinieren dabei auch mit anderen beteiligten Gewerken und Unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Trampolinpark termingerecht und reibungslos errichtet wird.

Unsere Planungen basieren auf den geltenden Normen und sind TÜV-konform. Sobald die Montage abgeschlossen ist, kann die Anlage von einem akkreditierten Prüfinstitut abgenommen werden. Gerne übernehmen wir die Koordination dieses Prozesses für Sie, um sicherzustellen, dass alle sicherheitsrelevanten Aspekte überprüft und bestätigt werden.

10. Eröffnung

Der lang ersehnte Moment der Eröffnung Ihres Trampolinparks steht bevor. Um sicherzustellen, dass dieser besondere Tag ein voller Erfolg wird, empfehlen wir, bereits mehrere Monate vor der Eröffnung in eine professionelle Website zu investieren, auf der alle wichtigen Informationen für Ihre Kunden bereitgestellt werden. Legen Sie außerdem schon im Vorfeld Social-Media-Kanäle für Ihr Unternehmen an, um den Baufortschritt mit Ihren zukünftigen Kunden zu teilen. Auf diese Weise können Sie eine enge Verbindung zu Ihren Kunden aufbauen, Ihr Projekt bewerben und sicherstellen, dass Sie zum Zeitpunkt der Eröffnung bereits eine Community aufgebaut haben, auf die Sie zurückgreifen können.

Die Eröffnungsparty sollte groß angekündigt werden. Laden Sie unbedingt auch die lokale Presse ein und nutzen Sie die erste Aufmerksamkeit, um Ihre Botschaft weit zu verbreiten.

Wir sind immer für Sie da!

Während des gesamten Prozesses stehen wir Ihnen als Ihr Ansprechpartner zur Verfügung und beraten Sie bei jedem Schritt entsprechend Ihrer individuellen Anforderungen. Auch nach der Realisierung des Projekts lassen wir Sie nicht im Stich. Wir bieten langfristige Unterstützung an und kümmern uns um die regelmäßige Inspektion und Wartung Ihrer Anlagen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei Bedarf Erweiterungen und neue Attraktionen an. Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!


Das könnte Ihnen auch gefallen

10 unerwartete Vorteile, die Indoor-Spielplätze für Ihre Organisation bringen

In diesem Blogbeitrag beleuchten wir, wie ein Indoor-Spielplatz nicht nur zur Freude der Kinder beiträgt, sondern auch Ihrem Unternehmen in vielerlei Hinsicht Nutzen bringt. Entdecken Sie mit uns zehn wesentliche Vorteile, die von der Steigerung der Kundenbindung über die Erweiterung Ihrer Zielgruppe bis hin zur Verbesserung des Gesamterlebnisses reichen – ein Mehrwert für viele Organisationen und ihre Interessengruppen.

Was bedeutet eigentlich Exergaming?

Diese interaktive Technologie bietet eine Kombination aus Spaß und Fitness, die aus modernen Indoorspielplätzen, Trampolinparks und Family Entertainment Centers fast schon nicht mehr wegzudenken ist. In diesem Blogpost erfahren Sie, was Exergaming ist und wie es unseren Zugang zu Fitness verändern kann.